abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Community Manager

Ein Blick hinter die Kulissen: Blogger-Event #hoferfitness

 

Unsere-Gaeste-hoferfitness.jpgUnsere Gäste beim Event.

 

Wie war das Blogger-Event #hoferfitness? Was haben die Blogger erlebt? Und welche Superfood-Rezepte wurden verkostet?

 

Ende März haben wir wieder zu einem Blogger-Event in Wien geladen. Dieses Mal ging es ausnahmsweise mal nicht ums Kochen und das gemeinsame Zubereiten von Speisen, sondern um ein sportliches Workout mit Starcoach Ronny Kokert. Die Blogger-Mädels kämpften sich durch ein kurzes, aber intensives Workout und konnten so die Vielfalt an ganz einfachen und effektiven Trainingsgeräten von HOFER entdecken.
Unsere Gäste Jeannine, Natacha, Jenny, Susanna, Nina, Raphaela, Nia und Alex stärkten sich anschließend mit verschiedenen Snacks und selbstgemachten, frischen Smoothies. Aber lassen wir einfach eine Bilderflut  für sich sprechen:

 

Psst: Weiter unten findet ihr die Rezepte für die selbstgemachten Superfood-Müsliriegel, den Quinoa-Salat und die veganen Zitronen-Thymian-Muffins! Lachen

 

Fitnessevent-hoferfitness.jpgFoodbar-hoferfitness.jpghoferfitness-workout.jpgNach-dem-Workout-hoferfitness.jpgWorkout-hoferfitness.jpgQuinoa-Salat-hoferfitness.jpgNatacha-hoferfitness.jpgSuperfood-Riegel-hoferfitness.jpgSelbstgemachte Superfood-Müsliriegel

 

Selbstgemachte Superfood-Müsliriegel

 

Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 50 Min.
Portionen: 4

 

Zutatenliste:

 

100 g HAPPY HARVEST Datteln
100 g Aprikosen
100 g HAPPY HARVEST Cranberries
2 EL NATUR AKTIV Bio-Chiasamen
1 TL LE GUSTO Zimt
100 g ZURÜCK ZUM URPSRUNG Bio-Kürbiskerne, gehackt
NATUR AKTIV Bio-Honig
4 rechteckige Scheiben Oblaten

 

Zubereitung:

 

Schritt 1
Datteln, Aprikosen, Cranberries und Kürbiskerne mit einem Messer klein hacken, danach mit allen weiteren Zutaten bis auf die Oblaten gut miteinander vermengen.

 

Schritt 2
Die Masse ca. 1 cm hoch auf die Oblaten-Scheiben streichen und mit einer weiteren Scheibe Oblate abdecken.

 

Schritt 3
Müsliriegel für 30-45 Minuten kalt stellen und in die gewünschte Portionsgröße schneiden.


Tipp: Versuche doch statt dem üblichen Stück Schokolade nach dem Mittagessen eine Handvoll Datteln zu naschen. Das Süße Steinobst enthält einen relativ hohen Zuckergehalt - dieser zählt im Gegensatz  zu Süßigkeiten allerdings zum guten Zucker.
Vor dem Sport sind Datteln außerdem der ideale Kickstarter und geben deinem Körper eine richtige Ladung Energie! 

 

Hoferfitness-Getraenke.jpgSnacks-hoferfitness.jpghoferfitness-Deko.jpgGemuese-Quinoa-Salat-hoferfitness.jpgBunter Quinoa-Gemüsesalat

 

Bunter Quinoa-Gemüsesalat

 

Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 30 Min.
Portionen: 4

 

Zutatenliste:

 

200 g Salatgurken
300 g Cocktail Tomaten
160 g NATUR AKTIV Bio-Quinoa
1 Stk. Zwiebel, rot
150 g Paprika Tricolore
4 Stk.  Karotten
300 ml Gemüsebrühe
2 EL LYTTOS Olivenöl
2 EL Zitronensaft
50 ml LOMEE Apfelessig
Minzblätter
Salz
Pfeffer


Zubereitung:

 

Schritt 1
Quinoa waschen und in der Gemüsebrühe ca. 12 Minuten lang kochen.

 

Schritt 2
Karotten, Tomaten, Paprika und Gurke waschen, schälen und ebenfalls klein schneiden.

 

Schritt 3
Zitronensaft, Olivenöl, Apfelessig, Salz und Pfeffer für die Marinade mischen.

 

Schritt 4
Alle Zutaten miteinander vermengen oder schichtweise in ein Glas füllen und mit der vorbereiteten Marinade marinieren. Mit frischen Minzeblättern garnieren und genießen.


Fact: Das Urgetreide „Quinoa“ ist glutenfrei und wird in der Regel sehr gut vertragen. Quinoa enthält vor allem essentielle Aminosäuren und Vitamine in hoher Konzentration und wurde zur „Pflanze des Jahres 2013“ gekürt. Lachen 

 

Muffins-hoferfitness.jpgVegane Zitronen-Thymian-Muffins

 

Vegane Zitronen-Thymian-Muffins

 

Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 30 Min.
Portionen: 12

 

Zutatenliste:

 

1 EL Thymian
150 g KORNGOLD Dinkelmehl
50 g HAPPY HARVEST Mandeln, gerieben
1 Pkg. BELLA Backpulver
Prise Salz
Zitronenzeste und Saft von einer Zitrone
75 ml Ahornsirup
75 ml LYTTOS Olivenöl
100 g NATUR AKTIV Bio-Apfelmus

 

Zubereitung:

 

Schritt 1
In einer Schüssel Mehl, Mandeln, Backpulver, Salz, Zitronenzeste und Thymianblätter vermengen.

 

Schritt 2
In einer weiteren Schüssel Ahornsirup, Olivenöl, Apfelmus und Zitronensaft gut vermischen. Anschließend mit den Zutaten der ersten Schüssel vermengen.


Schritt 3
Den Muffinteig bei 180 Grad ca. 30-50 Minuten lang backen und servieren!


Tipp: Du kannst die Muffins auch mit Schokoraspeln oder sonstigem Topping verzieren. in einer gut verschließbaren Box bleiben sie mehrere Tage frisch.


Wir würden uns freuen, wenn ihr die Rezepte auch probiert! Lachen Mehr Infos rund um Sport und Superfoods findet ihr auch auf unserer Website.
 

 

Liebe Grüße
Viktoria