abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Community Manager

50 Jahre HOFER: Unsere Kunden erzählen ihre Geschichten

 

Wir haben uns mit den Gewinnern des 50 Jahre HOFER Contests getroffen. Sie erzählen uns hier ihre liebsten und lustigsten HOFER Geschichten und verraten uns natürlich auch ihre Lieblings-Produkte.

 

 

Viktoria aus Kirchschlag

 

junge-frau-allrounder.jpgDas Kirschsaft-Päckchen ist eine Erinnerung an Viktoria's Kindheit.

 

„Mit HOFER verbinde ich vor allem den wöchentlichen Einkauf gemeinsam mit meiner Mama. Damals saß ich noch im Einkaufswagen und zeigte mit dem Finger auf alles was bunt war oder nach Schokolade schmeckte. Das größte Highlight war für mich immer dieses kleine Apfel/Kirsch Saft Päckchen. Schon damals verließ ich das Geschäft immer mit einem Lächeln im Gesicht. Heute greife ich lieber zum Flat Lake Weißwein. Denn der Geschmack und das Preisleistungsverhältnis sind für mich einfach toll! Außerdem sieht das schlichte, aber elegante Design der Flasche klasse aus und eignet sich auch perfekt als Mitbringsel zu jedem Anlass“.

 

 

 

Michaela aus Wien

 backbox-frau.jpgÜber die Einladung zum Gesicht der 50 Jahre HOFER Kampagne hat sich Michaela sehr gefreut.

 

„Wenn ich jetzt so recht überlege war mein HOFER-Moment der Moment, wo ich das Mail mit "du bist dabei" erhalten habe. Ich kann gar nicht in Worte fassen wie sehr ich mich gefreut habe. Normal bin ich auch jemand, der immer gleich seine ganze Freunde an solchen Glücksgefühle teilhaben lässt. Diesmal habe ich es aber für mich behalten, nur meine Mama und mein Freund wissen davon. Nur mit ihnen teile ich meinen HOFER Moment. Bis  meine Mama mich irgendwo in der Werbung oder auf einem Plakat sehen wird, dann wird es der HOFER Moment der ganzen Familie werden. Sonnenbrille

 

 

 

Susanne aus Wels

 putenfleisch-hund.jpgMichaelas Lieblingsprodukt ist das Putenfleisch.

 

„Wir sind früher immer nach Deutschland gefahren und haben mit großer Begeisterung bei ALDI SÜD eingekauft. Umso größer war meine Freude, als der erste HOFER dann bei uns in Wels eröffnet wurde. Seitdem ist HOFER für mich nicht mehr wegzudenken und fixer Bestandteil meiner Einkaufs-Routine.“

 

 

 

Josef aus Wörgl

 

wein-mann.jpgJosef liebt den Wein den es bei HOFER zu kaufen gibt.

 

 

„Meine lustigste HOFER Geschichte handelt von einer Dame, die bei HOFER einkaufen war: Sie hatte so viel Parfum aufgesprüht, dass die ganze Filiale danach gerochen hat. Im ersten Moment wusste niemand, wo der Geruch herkam. Die verdutzten Gesichter waren wirklich zum Lachen. Mein persönlicher HOFER Moment ist aber ein ganz anderer: Ich liebe es, in anderen Bundesländern bei HOFER einkaufen zu gehen. Denn dort kann ich dann die regionalen Produkte entdecken, zum Beispiel in Kärnten der Kärntner Reindling, der ein wahres Preisschnäppchen ist.“

 

 

Stefanie aus St. Martin an der Raab

 

mutter-windeln.jpgStefanie "darf endlich für HOFER vor der Kamera stehen"!

 

„Ich habe schon immer gesagt, dass ich davon träume für HOFER zu werben. Es gibt keinen größeren Fan als mich! Ich habe mir sogar schon ein kleines Drehbuch für einen Werbespot überlegt, in dem ich gerade bei HOFER einkaufe und dann an der Kassa aufgrund des niedrigen Gesamtpreises nicht aus dem Staunen rauskomme. Wochen später sehe ich plötzlich im TV den ersten Werbespot, der eine Familie beim Großeinkauf zeigt, der es genauso geht wie in meiner Fantasie. Da hab ich erstmal einen Lachkrampf bekommen! Lachen Teil der 50-Jahre-Kampagne zu werden wollen, war dann natürlich ein Muss für mich und siehe da, endlich darf ich für HOFER vor der Kamera stehen!“

 

Seid ihr auch ein absoluter HOFER-Fan? Erzählt uns eure Geschichten in den Kommentaren oder im MEIN HOFER Forum! Grinsen

 

Liebe Grüße,

Viktoria