abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
www.mini-and-me.com

Kochen mit Kindern: Bärchen-Becherkuchen

 

So-gelingt-der-Becherkuchen-mit-Kindern.jpgLecker! Bärchenkuchen

 

Nur noch wenige Tage trennen uns von den Weihnachtsfeiertagen. Wir genießen die kalte Luft, die festlichen Lichter und ja, sogar die meisten Weihnachtslieder. Mit Kindern hat diese Zeit des Jahres etwas Magisches. Mehr noch, als der Rest des Jahres, der durch die kleinen geliebten Menschen auch so besonders (und zeitweise so stressig) wird.

 

Der Duft vom frischen Kaffee und Tee am Morgen und das Aroma selbstgebackener Kekse dazu, versüßt uns den Start in den Tag. Haben wir letztes Jahr bereits gemeinsam mürbe Kekse, Vanillekipferl und Co. gebacken, so halten meine dreieinhalbjährige Tochter und ich es gerne nach wie vor so: Gemeinsam Zeit in der Küche zu verbringen, zu mixen, zu kneten und zu naschen, ist für uns beide bereichernd und macht einfach Spaß!

 

Deshalb haben wir letzte Woche zum ersten Mal ein einfaches Rezept für einen schnellen Becherkuchen probiert, das richtig gut gelungen ist. Und das, obwohl ich mit meiner Kreation mangels diverser Zutaten ziemlich vom ursprünglichen Rezept abgewichen bin. Umso besser, so müssen nicht extra Nüsse und Rahm angeschafft werden. Es kann direkt losgehen!

 Kinder-Backzubehoer-fuer-den-Kuchen.jpgEin einfaches Rezept für einen schnellen Becherkuchen

 

Zutatenliste:

 

½ Becher WIENER ZUCKER Staubzucker
1 Becher KORNGOLD Mehl
½ Becher BELLA Kakaopulver
1/4 Becher Öl (Ich verwende hier lieber ca. 70 g Butter; lieber eher weniger Fett!)
1 Packerl BELLA Vanillezucker
½  Packerl BELLA Backpulver
4 ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Eier

 

CROFTON Kinder-Backformen und Küchenhelfer

 

Rezept-fuer-den-Becherkuchen.jpgEinfach alle Zutaten in eine Schüssel und durch mixen.


Zubereitung:

 

Schritt 1
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mixen. Wir verwenden dazu den Stabmixer.

 

Schritt 2
Masse in die gefetteten, bemehlten Bären-Backformen geben und im vorgeheizten Backofen bei ca. 160° C (Ober/Unterhitze) für etwa 30 bis 40 Minuten backen. Die Masse reicht genau für die drei Förmchen. Bereitet man einen großen Kuchen zu, für gut 50 Minuten backen.

 

Schritt 3
Kurz auskühlen lassen und stürzen.

 

Becherkuchen-Rezept.jpgZubereitung-Becherkuchen.jpgNach dem Backen, kann der Kuchen nach belieben verziert werden.

 

Wer möchte, streut nun noch Staubzucker darüber oder überzieht die Bärchen mit einer Schokoglasur. Ganz „Süße“ teilen ein Bärchen der Länge nach und streichen Marmelade hinein, bevor die Glasur oben draufkommt. Wir mögen’s lieber eher trocken zu Kaffee und Kuchen.

 

Viel Spaß beim Nachkochen!

 

Eure Jeannine von Mini and Me