abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Community Manager

Aktivitätenbaum für Kinder

 

 

Tja, ich hab zwar selbst noch keine Kinder, aber eine wahnsinnig süße Nichte ... Isabella. Sie ist fünf, geht in den Kindergarten - sehr gerne sogar - und freut sich schon unglaublich auf Weihnachten! Jeden Tag erkundigt sie sich nach dem Christkind, wie es aussieht, wo es wohnt, warum es nur einmal im Jahr kommt, wie das mit dem Jesuskind ist, ob das Christkind wirklich auch zu ihr kommt und wie oft sie denn noch schlafen müsse. Meine Schwester muss ihr ganz schön viel erzählen… Verrückt Und sie liest ihr schon jetzt täglich Weihnachtsgeschichten vor.

 

Genau für solche freudigen und ungeduldigen Kinder haben wir uns etwas ausgedacht. Meine Schwester und ich basteln ihr heuer bereits zum zweiten Mal einen ganz persönlichen Adventbaum mit Aktivitäten. Voriges Jahr war sie überglücklich darüber. Jeden dritten Tag durfte sich Isabella einen Stern vom Baum nehmen. Darauf haben wir besondere Aktivitäten geschrieben. Meiner Schwester war immer wichtig, dass es etwas ist, was sie mit Isabella gemeinsam macht. Also, kein Geschenk, sondern gemeinsam Zeit verbringen. Oft fehlt es in der hektischen Adventzeit ja gerade daran. Du kannst dir natürlich ganz viele eigene Aktivitäten ausdenken, aber als kleine Anregung schreibe ich dir alles auf, was wir uns für Isabella überlegt haben. Vielleicht magst du ja die eine oder andere Idee übernehmen.

 

Perfekt-für-Kinder-unser-Aktivitätenbaum.jpgPerfekt für Kinder - unser Aktivitätenbaum

Das brauchst du:

 

LED-Leuchtzweige

Vase

Karton in bunten Farben

Stifte

Schnur

Geschenkband

Christbaumschmuck

 

Bastelanleitung-für-den-Aktivitätenbaum.jpgZuerst werden bunte Sterne vorbereitet

So wird‘s gemacht:

 

  1. LED-Leuchtzweige in eine Vase stecken.
  2. 12 Sterne aus dem Karton ausschneiden. Sie sollten auf jeden Fall so groß sein, dass ein Satz darauf Platz hat.
  3. Jeden Stern einmal lochen und ein Geschenkband durchfädeln, damit man sie aufhängen kann.
  4. Auf jeden Stern eine besondere Aktivität schreiben.
  5. Die fertigen Sterne auf die Zweige verteilen.
  6. Die Leuchtzweige noch mit etwas Christbaumschmuck dekorieren.

 

Auf-jedem-Stern-eine-Aktivität.jpgAuf jedem Stern eine Aktivität

Über diese 12 Aktivitäten wird sich Isabella dieses Jahr freuen.

 

Wir basteln eine kleine Weihnachtskrippe.

Heute frühstücken wir alle gemeinsam im Bett.

Wir spielen und singen den ganzen Nachmittag!

Heute backen wir leckere Engel-Kekse.

Wir basteln Weihnachtssterne.

Gemeinsam schreiben wir den Brief ans Christkind.

Wir basteln für das Christkind eine kleine Kerze aus Bienenwachs.

Wir backen Lebkuchen in Herzformen.

Heute kochen wir gemeinsam dein Lieblingsessen.

Wir bringen für die Eichhörnchen Nüsse in den Wald.

Wir schmücken unsere Wohnung und zaubern eine weihnachtliche Stimmung für uns und – für das Christkind.

Heute gehen wir Eislaufen! Oder lieber ins Kasperltheater? Gespenst

 

Klingt doch super, oder? Ich wünsche dir eine wunderschöne Adventzeit mit deiner Familie! Geschmeichelt

 

Weihnachtliche Grüße

Jasmin

 

 

 

1 Kommentar
Heimlichtuer

Tja, mein Enkel  Thoren ist auch fünf Jahre, spielt am liebsten mit Autos (na klar), aber ich denke jedes Kind bastelt gerne, wenn man es dazu animiert und vorallem

wenn es gemeinsam geschieht. Es fördert das Selbstbewußtsein jedes Kindes, etwas selbst "gemacht" zu haben.  Heute feiern wir übrigens seinen 5. Geburtstag (sein Geb. war schon am 29.11.) 

Ich freue mich riesig ihn jedesmal zu sehen und ihm zu zuhören.