abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Community Manager

Veganes Bananenbrot - verführerisch lecker!

 

Bananenbrot-vegan.jpgVeganes Bananenbrot

 

Wenn ich Bananenbrot nur höre, läuft mir das Wasser schon im Mund zusammen. Umarmung Aufgepeppt mit sogenanntem „Superfood“, ist es einfach eine herrliche Alternative zu anderen süßen Köstlichkeiten. Das Rezept eignet sich auch ideal, wenn die Bananen wieder einmal aus Versehen total reif geworden sind und schon ein paar braune Stellen auf der Schale haben. Genau dann sind sie schön weich und ihr Duft verbreitet sich im ganzen Raum - ideal um die Bananen zum Backen zu verwenden.

 

 

Veganes-Bananenbrot-Rezept.jpgRezept - veganes Bananenbrot

 

Schwierigkeitsgrad: leicht
Dauer: ca. 80 Minuten
Portionen: 10

 

Zutatenliste

 

5 Stk. Bananen
280 g KNUSPERONE Haferflocken
1 EL BELLA Backpulver
1 Pkg. BELLA Vanillinzucker
160 g HAPPY HARVEST Datteln, getrocknet
50 g Pistazien
insgesamt 80 g: NATUR AKTIV Bio-Goji-Beeren, NATUR AKTIV Bio-Aroniabeeren, NATUR AKTIV Bio-Physalis
und NATUR AKTIV Bio-Maulbeeren
60 g HAPPY HARVEST Walnüsse, ganze Kerne
170 g Rosinen
50 g Mandeln, weiß
150 ml Wasser (oder 120 ml Mandelmilch)
1 EL Zimt
½ Zitrone
etwas Kokosöl
etwas Ahornsirup

 

Bananenbrot-vegan.jpgVeganes Bananenbrot

 

Zubereitung

 

Die Haferflocken in einem Mixer fein mahlen und diese mit Zimt, Rosinen, den getrockneten Beeren und dem Backpulver vermischen. Datteln mit Vanillinzucker, Mandeln und Wasser fein pürieren. 4 Bananen mit einer Gabel zerdrücken und alle Zutaten in einer großen Schüssel miteinander vermengen.

Die Walnüsse und Pistazien mit einem Mörser zerkleinern, eine Handvoll zur Seite geben, die Zitrone auspressen und alles in die Schüssel zu den anderen Zutaten geben. Die kleine Menge an Nüssen, die noch übrig sind, für das Topping aufheben. Mit dem Kokosöl die Backform ausfetten. Teig in die Backform füllen. Die restlichen Nüsse und die letzte Banane (in Scheiben geschnitten) auf den Teig legen. Das Bananenbrot für 60 Minuten bei 180 °C im Ofen backen. Unbedingt auskühlen lassen bevor das Brot angeschnitten wird. Tipp: Mit etwas Ahornsirup beträufeln und genießen!

 

Viel Spaß beim Nachbacken!


Liebe Grüße
Jasmin

2 Kommentare
Nesthäkchen

Hmmmmm - TRAUMHAFT

Community Manager