abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Community Manager

Vegane Schokolade selbstgemacht

 

Diese-vegane-Schokolade-muesst-ihr-probieren.jpgPerfekt für den Herbst: selbstgemachte und vegane Schokolade

 

Wer schon einmal selbstgemachte Schokolade gekostet hat, der weiß: sie schmeckt GROSSARTIG! Ich habe nun selbst ein Rezept probiert - aber ein veganes. Und diese Schokolade schmeckt ebenso verführerisch und gleich cremig wie Milchschokolade. Die Tafel ist aber auch ideal für alle, die keine Milchprodukte vertragen.

 

Überzeugt euch selbst, aber: macht gleich eine größere Menge, denn ihr müsst damit rechnen, dass alle sagen: bitte noch ein Stück! Schokolade

 

Schwierigkeitsgrad: leicht
Dauer: 20 Minuten + ca. 1 Stunde zum Kühlen
Portionen: 2-4 Tafeln

 

Zutatenliste:


70 g NUSETT Kokosfett
40 g BELLA Kakaopulver
4 EL Ahornsirup
40 g WIENER ZUCKER Staubzucker
Deko: z. B. Nüsse, getrocknete Früchte... alles was euch schmeckt
Schokoladentafel-Gießform

 
Zubereitung:

 

Schritt 1
Kokosfett, Kakaopulver, Ahornsirup und Staubzucker über einem Wasserbad erwärmen. Dabei ständig rühren.

 

Schritt 2
In die Gießform füllen. Etwas abkühlen lassen und mit verschiedensten Deko-Zutaten wie z.B. Nüssen, getrockneten Früchten bestreuen.

 

Schritt 3
Im Kühlschrank auskühlen lassen und kalt servieren.

 

Viel Spaß beim Genießen!
Eure Jasmin

 

So-gelingt-die-vegane-Schokolade.jpgStep-by-Step-Anleitung-vegane-Schokolade.jpgvegane-schokolade-selbstgemacht.jpgMit Deko-Zutaten wie z.B. Nüssen, getrockneten Früchten bestreuen