abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
www.haeferlguckerin.at

Steinofenbrötchen mit faschierten Bällchen und Rotkraut

 

broetchen-mit-faschierten-baellchen-fertig.jpgSo sehen die fertigen Steinofenbrötchen mit faschierten Bällchen und Rotkraut aus

 

Wochenende, Sommer, Sonne, Sonnenschein, gute Laune und laue frühsommerliche Abende machen Lust auf Partytime. Die besten Voraussetzungen, eine Gartenparty zu schmeißen. Liebe Freunde werden kurzerhand eingeladen, Zutaten für Snacks, werden eingekauft, Drinks werden rasch kalt gestellt, Lampions im Garten bzw. auf der Terrasse drapiert und der Esstisch stimmungsvoll geschmückt. Einer ausgelassenen, spontanen Gartenparty mit Freunden steht somit nichts mehr im Wege.

 

Partys können unterschiedlich gestaltet werden. Meistens ist es allerdings so, dass die Gastgeber alle Hände voll zu tun haben. Sie bereiten alles vor, die Gäste treffen ein und scharen sich um den reichlich gedeckten Esstisch. Partys müssen aber nicht immer mit Mega-Rambazamba und großem Aufwand verbunden sein. Inspiriert vom britischen Koch Jamie Oliver, gestalten wir heute einmal alles ganz anders.

 

Den Gästen machen wir es heute Abend nicht so einfach: Sie sind eingeladen, mitzugestalten und mitzukochen. Kochschürzen werden verteilt und das lustige Gemeinschaftskochen kann starten! Gemeinsam wird Gemüse geschnipselt, gerührt, Bällchen geformt, abgeschmeckt, zwischendurch verkostet und zum Abschluss schön angerichtet – und das Entscheidende: viel gelacht. Die Freude auf das fertige Gericht ist ungebremst groß. Ihr werdet sehen, im Nu ist alles zubereitet und der ausgelassenen Gartenfete steht nichts mehr im Wege.

 

Der Vorteil bei dieser Partysnackvariante ist, dass die Brötchen mit den faschierten Bällchen auch kalt hervorragend schmecken. Dieser Snack lässt sich also auch vorbereiten und wenn dann alle Gäste eingetroffen sind, kann alles gemeinsam genussvoll vernascht werden.

 

 

Schwierigkeitsgrad:    

leicht

 

Dauer:                                

40 Minuten Zubereitungszeit

15 Minuten Bratzeit

 

Portionen:                        

6 Personen

 

Zutatenliste:

 

Für die faschierten Bällchen:

500 g ZURÜCK ZUM URSPRUNG WEIDERIND Faschiertes

1 EL körniger Senf

1 Handvoll Basilikumblätter

½ Biozitrone

1 ZURÜCK ZUM URSPRUNG Eidotter

BELLASAN Olivenöl

LE GUSTO Meersalz aus der Mühle

Ca. 8 Scheiben ARLBERGER Bauchspeck

4 GOURMET Steinofenbrötchen natur

8 Scheiben ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bergbauern Almbaron

 

Für das Rotkraut:

½ Rot- bzw. wenn kein Rotkraut verfügbar ist, kann auch Weißkraut verwendet werden

1 rote Zwiebel

1 Handvoll Minze frisch

1 rote Chilischote frisch

2 Biozitronen

3 EL CASTELLO Olivenöl

LE GUSTO Meersalz aus der Mühle

 

Für den Salat:

2-3 Snackgurken ZURÜCK ZUM URSPRUNG

2 ZURÜCK ZUM URSPRUNG Kirschtomaten

2 Avocados

1 Handvoll Basilikumblätter

100 g gemischte Blattsalate

1 TL scharfer Senf

2 EL ZURÜCK ZUM URSPRUNG Zweigelt-Essig

3 EL CASTELLO Olivenöl

50 g BIO FETA NATUR aktiv

LE GUSTO Meersalz aus der Mühle

 

 

Zubereitung:

 

Schritt 1

Für das Rotkraut vom Kraut den Strunk und die äußeren Blätter entfernen, vierteln und in einer Küchenmaschine in feine Streifen schneiden.

 

Broetchen-mit-faschierten-Baellchen-kraut.jpgBroetchen-mit-faschierten-Baellchen-krautschuessel.jpgvierteln und in einer Küchenmaschine in feine Streifen schneiden

 

Schritt 2

Zwiebel schälen und fein hacken. Chili entkernen und fein hacken. Minzblätter ebenfalls fein hacken.

 

Schritt 3

Alles gemeinsam in einer Schüssel vermischen und mit Olivenöl und dem Saft der Zitronen vermengen und abschmecken.

 

Schritt 4

Für den Salat Gurken und Kirschtomaten waschen und trocken tupfen. Beides grob hacken. Avocados halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch herauslöffeln, zur Gurken-Tomaten-Mischung geben und vermengen. Mit Essig, Senf, Olivenöl und Salz abschmecken und alles gemeinsam hacken.

 

Broetchen-mit-faschierten-Baellchen-gemuese.jpgBroetchen-mit-faschierten-Baellchen-gemuese-geschnitten.jpgGurken-Tomaten-Avocado-Mischung

 

Schritt 5

Für die faschierten Bällchen Basilikum waschen und trockentupfen. Die Blätter grob hacken.
Faschiertes gemeinsam mit Senf, Salz, Pfeffer und Basilikumblätter in einer Schüssel vermischen. Zesten einer ½ Zitrone darüber reiben und gemeinsam mit dem Eidotter und ca. einem EL Olivenöl gut vermischen.

 

Schritt 6

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Die Fleischmasse mit angefeuchteten Händen zu kleinen Bällchen formen und in das heiße Öl geben. Die Pfanne immer wieder rütteln, so dass die Bällchen rundum knusprig gebraten werden – dauert ca. 15 Minuten. Mit der restlichen Fleischmasse ebenso weiter verfahren, bis alles aufgebraucht ist.

 

Schritt 7

Die Bällchen in eine Bratpfanne legen, die Speckscheiben darüber verteilen und im vorgeheizten Rohr bei 200°C einige Minuten grillen, bis der Speck knusprig gebraten ist.

 

broetchen-mit-faschierten-baellchen-faschiertes.jpgBroetchen-mit-faschierten-Baellchen-faschiert.jpgBroetchen-mit-faschierten-Baellchen-braten.jpgFast fertig!

 

Schritt 8

Parallel dazu die Steinofenbrötchen nach Packungsanweisung im Backrohr aufbacken.

 

Schritt 9

Zum Schluss nur noch den gemischten Blattsalat unter die Gurken-Tomaten-Avocado-Masse mischen und den Schafkäse darüber bröseln.

 

Schritt 10

Die Brötchen zum Anrichten aus dem Rohr nehmen, aufschneiden, mit Olivenöl beträufeln und jede Hälfte mit einer Scheibe Käse belegen. Das Kraut darauf verteilen, einige faschierte Bällchen darüber legen, mit einer Scheibe Speck belegen und darüber den Salat drapieren. Die andere Brothälfte darüber legen.

 

broetchen-mit-faschierten-baellchen.jpgSo lecker sieht der fertige Party-Snack aus!

 

Fertig ist der perfekte Party-Snack!

 

Liebe Grüße

Brigitte von haeferlguckerin