abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
www.amigaprincess.com

Partybrot – das perfekte Fingerfood für die Gartenparty

 

partybrot-fingerfood-gartenparty.jpgSo sieht das leckere Partybrot aus, nachdem es im Ofen war.

 

Man feiert die Feste, wie sie fallen! Und gerade im Sommer gibt es so einige Gründe für die eine oder andere nette Garten- bzw. Grillparty. Heute möchte ich Euch eine Anleitung für einen kreativen Snack, der auf keiner Party fehlen sollte, geben – das Partybrot. Es ist auch unter Zupfbrot oder gefülltes Brot bekannt. Partybrot klingt aber meiner Meinung nach einfach besser. Grinsen

 

Gerade an lauen Sommerabenden, bei Wohnungspartys oder einem Treffen mit Freunden und Verwandten sind die Brote ein echter Hingucker und eine tolle Idee, mit der man Groß und Klein eine Freude bereiten kann. Durch die Einschnitte am Brot entstehen kleine Würfel, welche ganz einfach mit den Fingern herausgezupft werden können. Darum eignet sich dieser Snack auch hervorragend als Fingerfood auf Partys.

 

Bei den Füllungen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Egal ob Fleischesser, Vegetarier oder Veganer – Partybrote können nach jedem Geschmack gefertigt werden. Klingt nicht schlecht, oder?

 

In diesem Beitrag verrate ich Euch meine zwei liebsten Füllungen -  Pikant und Veggie. Und das Beste: die kulinarischen Partyhits lassen sich ganz einfach zu- und vorbereiten und sind im Nu fertig! Schon kann die Party los gehen!

 

 

Pikantes Partybrot

 

partybrot-pikant-veggie.jpgDer perfekte Partysnack!

 

Schwierigkeitsgrad: leicht

Dauer: 40 Minuten

 

Zutatenliste:

1 Österreichischer Knusperlaib aus der Hofer Backbox

½ Packung Milfina Goudascheiben

½ Packung Greisinger Chiliwurst

½ rote Zwiebel

frische Chili

Olivenöl

 

Zubereitung:

 

Schritt 1

Zuerst wird der Knusperlaib rautenförmig eingeschnitten. Der unterste Zentimeter sollte unberührt bleiben, damit das Brot nicht auseinanderfällt.

 

Schritt 2

Am besten und saubersten könnt Ihr arbeiten, wenn der Laib in Alufolie gebettet ist. Dazu das Brot auf der Folie platzieren und die Ränder nach innen eindrehen und aufbiegen.

 

Schritt 3

Nun werden alle Schlitze mit Gouda gefüllt. Schneidet die Käsescheiben dazu in dünne Streifen und steckt sie ins Brot. Je mehr Käse desto besser. Achtet darauf, dass die Füllung so weit wie möglich nach unten reicht.

 

Schritt 4

Die Chiliwurst in kleine Stücke schneiden und ebenfalls das Brot damit füllen.

 

Schritt 5

Fein gehackte rote Zwiebel darüber streuen und mit etwas Olivenöl beträufeln.

 

Schritt 6

Bei etwa 200°C im Backofen ist das Partybrot nach 20 Minuten fertig.

 

Schritt 7

Zum Schluss noch mit einer gehackten Chilischote garnieren.

 

 

 

Veggie Partybrot

 

partybrot-ofen-einschneiden.jpgSo sollte es aussehen, bevor ihr es in den Ofen stellt.

 

Schwierigkeitsgrad: leicht

Dauer: 40 Minuten

 

Zutatenliste:

1 Österreichischer Knusperlaib aus der Hofer Backbox

½ Packung Milfina Goudascheiben

¼ Glas Cucina Noble Antipasti gegrillte Paprika

eine Hand voll Champignons, frisch geschnitten

eine Frühlingszwiebel

Olivenöl

Schnittlauch

 

Zubereitung:

 

Schritt 1

Zuerst wird der Knusperlaib rautenförmig eingeschnitten. Der unterste Zentimeter sollte unberührt bleiben, damit das Brot nicht auseinanderfällt.

 

Schritt 2

Am besten und saubersten könnt Ihr arbeiten, wenn der Laib in Alufolie gebettet ist. Dazu das Brot auf der Folie platzieren und die Ränder nach innen eindrehen und aufbiegen.

 

Schritt 3

Nun werden alle Schlitze mit Gouda gefüllt. Schneidet die Käsescheiben dazu in dünne Streifen und steckt sie ins Brot. Je mehr Käse desto besser. Achtet darauf, dass die Füllung so weit wie möglich nach unten reicht.

 

Schritt 4

Zum Käse kommen nun die Champignonscheiben in die Schlitze.

 

Schritt 5

Frühlingszwiebel und ein paar gegrillte Paprikastücke klein hacken. Diese Mischung muss nicht ins Brot hinein sondern kann einfach darauf verteilt werden.

 

Schritt 6

Mit Olivenöl beträufeln und bei 200°C im Backofen für 20 Minuten backen.

 

Schritt 7

Am Schluss mit frischem Schnittlauch garnieren.

 

partybrot-mit-schnittlauch-garnieren.jpgMahlzeit!

 

Habt ihr schon einmal ein solches Partybrot gebacken? Guten Appetit!

 

Liebe Grüße

Trixi von Amigaprincess