abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
www.haeferlguckerin.at

Osterrezept: Hühnerfilet in körniger Senfsauce mit Mangold

 

Huehnerbrust-Rezept.jpgEin perfektes Gericht für Ostern: Hühnerbrust in Senfsauce.

 

Jährlich beginnt vor Ostern das große Rätselraten, was gekocht wird. Osterhasen kommen bei mir definitiv keine auf den Teller – maximal in Schokoladeform. Generell esse ich sehr wenig Fleisch. Und wenn ich mir dann ab und zu etwas Fleischiges gönne, dann ist es zumeist Huhn.

 

Huhn ist aber nicht gleich Huhn. Ich lege großen Wert auf Bioprodukte - das ist für mich das Allerwichtigste bei der Auswahl von Fleisch. Darum mag ich die Zurück zum Ursprung Linie von HOFER so gerne. Denn da kann ich darauf vertrauen, dass die Hühner unter natürlichen Bedingungen aufgewachsen sind, viel Auslauf und einen verhältnismäßig großen Freiraum hatten. Das Prüfsiegel „Tierwohl kontrolliert“ sagt, dass die Zurück zum Ursprung Bauern diese besonderen strengen Vorgaben auch erfüllen. Immerhin ist das Landhendl-Filet auch bis zum Hühnerbauern rückverfolgbar. Und wenn ich persönlich nachprüfen kann, woher das Produkt ganz genau kommt, habe ich ein gutes Gefühl, dass auch das drinnen ist, was drauf steht! Geschmeichelt

 

Aber jetzt zurück zu meinen Überlegungen für das Osteressen. Nun, das ist ja fast eine aufgelegte Sache, was heuer rund um die Osterfeiertage bei mir auf den Tisch kommt. Exakt: Huhn. Geht es nur noch um die Zubereitungsart. Heute entschied ich mich für Landhendl-Filets in körniger Senfsauce. Und weil es farblich so perfekt zum Thema passt, gibt‘s dazu ein Mangoldnesterl.

 

Eines kann ich schon vorweg nehmen: Dieses Gericht ist der Hammer! Nicht nur weil es unheimlich lecker schmeckt, sondern weil man es so leicht und unkompliziert variieren kann - je nach Lust, Laune und Vorlieben. Statt Mangold bietet sich etwa auch Spinat ideal als Alternative an. Wem bereits zu viel Gemüse am Teller liegt, der wählt beispielsweise Kartoffeln als perfekte Beilage dazu. Etwa in Form eines Kartoffelgratins. Kartoffelgratin gibt es vielleicht ein anderes Mal, heute bleibe ich beim grünen Nest – es ist ja bald Ostern.

 

Darüber hinaus lässt sich das Gericht auch im Geschmack sehr individuell gestalten und anpassen. Zum Beispiel ob man es eben etwas schärfer oder doch lieber milder haben möchte. Durch die Zugabe von mehr oder weniger Senf lässt sich die Würze ideal regulieren.

 

Viel Vergnügen beim Experimentieren und bei der Osternestersuche! Lachen

 

Osterrezept-Huehnerbrust-in-Senfsauce.jpgWenige ausgewählte Zutaten sind für dieses Festessen nötig.

 

Schwierigkeitsgrad: Leicht

 

Dauer: 

30 Minuten Zubereitungszeit

15 Minuten Brat- und Kochzeit

 

Portionen: 2 Personen

 

 

Zutatenliste:

 

Für die Landhendl Filets in körniger Senfsauce:

2 ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Landhendl Filets

2 TL Senfpulver

1 kleine Stange Lauch

2 Knoblauchzehen

1 Schuss FLAT LAKE Weißwein, Welschriesling

35 g ZURÜCK ZUM URSPRUNG Schlagobers

1 TL körniger Senf

1 Zweig Rosmarin

LE GUSTO Meersalz aus der Mühle

LE GUSTO Pfeffer aus der Mühle

 

Für das Mangoldgemüse:

150 g Mangold

CASTELLO Olivenöl, Extra Vergine

½ Zitrone

 

Zubereitung-Senfsauce.jpgIn fünf Schritten zum köstlichen Hühnerfilet.

 

Zubereitung:

 

Schritt 1

Für die Landhendl-Filets Rosmarinnadeln fein hacken und über die Filets streuen. Jedes Hühnerfilet mit 1 TL Senfpulver, Salz und Pfeffer würzen, mit Olivenöl beträufeln und gut einmassieren.

 

Schritt 2

Hühnerfilets in etwas Olivenöl in eine heiße Pfanne legen, andrücken und knusprig anbraten. Wenden und auf der anderen Seite auch anbraten.

 

Schritt 3

Lauch putzen, längs halbieren, in feine Ringe schneiden und in die Pfanne neben die Hühnerfilets geben (sobald Fleisch fast durch ist). Knoblauch schälen und in die Pfanne drücken. Lauch umrühren, mit einem kräftigen Schuss Weißwein übergießen.

 

Schritt 4

Wenn das Huhn durch ist, das Schlagobers zugießen und die Pfanne mit Alufolie abdecken.

Das Fleisch vor dem Anrichten auf einem Brett in Scheiben schneiden und mit Olivenöl beträufeln.

Körnigen Senf unter die Lauch-Schlagobers-Sauce in die Pfanne rühren und abschmecken.

 

Rezept-Huehnerbrust-in-Senfsauce.jpgDas Rezept eignet sich auch für die Arbeitswoche!

 

Schritt 5

Für das Mangoldgemüse den Mangold waschen. Mangoldstiele fein schneiden und in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben. Mangoldblätter dazu geben und kurz blanchieren, Wasser abgießen. Etwas Olivenöl und den Saft der Zitrone hinzugeben, mit einer Küchenzange durchheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Schön auf einem Teller angerichtet habt ihr nun das perfekte Ostergericht!

 

Liebe Grüße

Brigitte von Häferlguckerin

 

Huehnerbrust-in-Senfsauce.jpgMahlzeit und genießt das Osteressen!