abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Community Manager

Mein Hit des Sommers: Chia-Eis mit Kiwi

 

Kiwi-chia-sommerhit.jpgDie perfekte Abkühlung für den Sommer!

 

Eis essen gehört zu meinen größten Leidenschaften im Sommer. Ich kann einfach nicht widerstehen, mir

bei heißen Temperaturen diese kühle Erfrischung zu gönnen. Ein Eis pro Tag erlaube ich mir. Aber

das ist gleichzeitig auch mein Limit. Denn essen könnte ich locker fünf pro Tag. Damit da nun mein schlechtes Gewissen nicht allzu groß wird, bin ich diesen Sommer erstens auf selbst gemachtes Eis umgestiegen und zweitens auf kalorienärmeres. Jawohl, das gibt es. Das werdet ihr gleich sehen.

 

Selbstgemachtes Eis ist schon deshalb gesünder, weil ich ausschließlich natürliche Zutaten verwende und weil ich es mit viel Liebe zubereite. Aber: ich habe außerdem bewusst nach Rezepten gesucht, die eine Portion Nährstoffe enthalten. Mein heutiger Vorschlag und wirklich ein Geheim-Tipp an euch: Chia-Eis mit Kiwi.

 

Kiwi ist eine ohnehin schon kühlende Frucht mit hohem Wasseranteil und viel Vitamin C. Und Chia-Samen sind längst ein hoch-gelobtes Superfood. Also eine perfekte Kombination, oder?


Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungsdauer: 30 Min.
Gesamtdauer: 8 Std. und 30 Min. (2 Std. zum Kaltstellen, 6 Std. zum Einfrieren)
Portionen: 8 - 10

 

Zutatenliste:


2 EL NATUR AKTIV BIO Chia-Samen
½ L ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bergbauern-Milch
4 EL WIENER ZUCKER Feinkristallzucker
5 Stk. Iss reif! Kiwi

 

Zubereitung:

 

Schritt 1
Für den Chiapudding die Milch, 2 Esslöffel Zucker und Chiasamen verrühren und für 2 Stunden kalt stellen.

 

Kiwi-chiapudding-schritt1.jpg

 
Schritt 2
Drei Kiwis schälen und den Strunk entfernen. Einen Esslöffel Zucker zu den Kiwis geben. Mit dem
Stabmixer mixen und durch ein sehr feines Sieb streichen. Bei Bedarf mit dem restlichen Zucker abschmecken.

 

Kiwi-chia-schälen-durch-sieb-streichen-schritt2.jpg

 

Schritt 3
Die restlichen 2 Kiwis schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Je 2 Stück der Scheiben in die Eisformen legen und für 5 Minuten einfrieren. Anschließend den Chiapudding in die Eisformen füllen und wieder für ca. 1 Stunde tiefkühlen. Das Kiwi-Püree in die Form füllen und die Holzspieße in die Masse stecken. Abschließend nochmals für ca. 5 Stunden einfrieren.

 

Kiwi-chia-dünne-scheiben-einfrieren.jpgKiwi-chia-einfrieren.jpgNur noch einfrieren und fertig!

 

Stay fresh!

Jasmin