abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
www.juliankutos.com

Köstliche Zitrusfrucht-Rezepte

 

Leckeres-Zitrus-Frucht-Dessert.jpgEin perfektes Dessert für den kalten Winter!

 

Winterzeit ist Zitrus-Zeit. Ob Blutorangen, Mandarinen oder Zitronen, diese farbenfrohen Früchte versüßen unser Leben, besonders zur kalten Jahreszeit.

 

Süß-Saure Desserts schmecken nicht nur genial, sondern begeistern auch durch ihre leuchtenden Farben von zitronengelb über orange bis blutorangenrot.

 

Weil selbstgemacht natürlich immer am besten schmeckt, zeige ich euch zwei meiner Lieblingsrezepte.

Mein Tipp: Jedes Rezept schmeckt auch mit anderen Zitrusfrüchten ausgezeichnet.

 

 

Blutorangen Tarte

 

Eine Tarte ist ein typisch französisches Dessert, eine runde Mürbteig-Torte gefüllt mit einer aromatischen Creme.

 

Schwierigkeitsgrad:

Leicht - Mittel

 

Dauer:

Gesamtzeit: 3 Std. 50 Min.

Zubereitungszeit: 30 Min.

Kochzeit: 3 Std. 20 Min.

 

Portionen:

8 bis 12 Personen

 

Spezielle Kochutensilien:

Springform 26 cm, Handmixer

 

 

Zutatenliste:

 

Mürbteig:

150 g ZURÜCK ZUM URSPRUNG Butter

100 g WIENER ZUCKER Feinkristallzucker

1 ZURÜCK ZUM URSPRUNG Freiland-Ei Groß

1 Pkg. BELLA Vanillinzucker

1 Prise Salz

 

300 g KORNGOLD Weizenmehl Glatt Type 480

½  TL LE GUSTO Meersalz

 

etwas ZURÜCK ZUM URSPRUNG Butter zum Einfetten

1 FOLIO Backpapier

 

Füllung:

3 ZURÜCK ZUM URSPRUNG Freiland-Eier Groß

1 ZURÜCK ZUM URSPRUNG Freiland-Ei Dotter

80 g WIENER ZUCKER Feinkristallzucker

 

Schale von 2 Moro Blutorangen

200 ml Moro Blutorangensaft

 

130 g ZURÜCK ZUM URSPRUNG Butter

2 EL SPITZ Weinbrand

4 Blätter Gelatine

½  TL LE GUSTO Meersalz

2 EL NATUR AKTIV Bio Konfitüre Marille

 

Zubereitung:

 

Schritt-1-Zitrusfrucht-Dessert-Teig.jpgDer Teig für die Tarte ist schnell gemacht!

 

Schritt 1

Backofen auf 180° Heißluft vorheizen. Für den Mürbteig alle Zutaten auf die Arbeitsfläche geben und zu einem Teig verkneten. Eine Springform mit Butter einfetten.

Die Arbeitsfläche gut bemehlen. Den Teig unter einem Stück Backpapier dünn ausrollen.

 

Schritt-2-Zitrusfrucht-Dessert-Form-auslegen.jpgDen Teig in die Springform geben und goldbraun backen - naschen erlaubt!

 

Schritt 2

Aus dem Teig einen runden Kreis ausschneiden, in der Größe des Springformbodens. Den Teig in die Form legen, aus dem restlichen Teig den Rand formen, in die Form geben und mit dem Boden verbinden. Springform für 10 Min. tiefkühlen. Für 15 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist und der Rand sich löst. Aus dem Ofen nehmen, aus der Form herausgeben und auskühlen lassen.

 

Schritt-3-Zitrusfrüchte-vorbereiten.jpgBlutorangen und Rum verfeinern den Geschmack.

 

Schritt 3

Für die Creme, Zeste von der Blutorange abreiben, Saft auspressen. Butter in kleine Würfel schneiden. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Saft, Salz, Schale mit der halben Menge Zucker zum Kochen bringen. Eier mit der restlichen Zuckermenge mit einem Schneebesen verrühren.

 

Schritt-4-Zitrus-Dessert-Rezept.jpgCreme drauf, kalt stellen und genießen!

 

Schritt 4

Kochenden Saft über die Eier gießen, verrühren. Gelatine und Weinbrand einrühren. Die Creme mit dem Schneebesen rühren, bis sie Badewannen Temperatur hat. Butter dazugeben und mit dem Stabmixer mixen. Die flüssige Creme in die Tarte eingießen und vorsichtig in den Kühlschrank stellen. Für mindestens 3 Stunden kalt stellen.

 

Für einen schönen Glanz Konfitüre mit etwas Wasser verrühren und die Tarte einstreichen.

 

 

Mandarinen Prosecco Trifle

 

Ein Trifle ist ein englisches Schichtdessert im Glas, das vor allem zu Feiertagen sehr beliebt ist. Das folgende Rezept ist eine schnelle Variante ohne Custard (Vanillecreme).

 

Portionen:

6 Personen

 

Zutatenliste:

 

5-6 Stk. Blattmandarinen

100 ml Prosecco DOC Frizzante

 

500 g MILFINA Mascarpone

3 ZURÜCK ZUM URSPRUNG Eidotter

100 g WIENER ZUCKER Kristallzucker

1 Pkg. BELLA Vanillin Zucker

1 Prise LE GUSTO Salz

½ Pkg. BELLA Eier Biskotten

 

Spezielle Kochutensilien:

Hohe Dessertgläser mit weiter Öffnung

 

Schritt-1-Mandarinen-Dessert-Rezept-Biskotten.jpgDas Mandarinen Prosecco Trifle ist schnell gemacht.

 

Schritt 1

Mandarinen schälen und in etwas Prosecco einlegen. Biskotten mit etwas Prosecco beträufeln. Mascarpone, Eidotter, Zucker und Salz in einer Schüssel mit dem Schneebesen verrühren. Nicht zu stark rühren, sonst wird die Creme zu flüssig.

 

Schritt 2

Gläser vorbereiten. Das Glas abwechselnd mit Biskotten, Mandarinen und Creme füllen. Diesen Vorgang wiederholen, bis das Glas voll ist. Zum Schluss mit Mandarinen belegen.

Den Trifle sofort servieren, mit einem Mandarinenblatt dekorieren.

 

Schritt-2-Zitrus-Dessert-Creme.jpgSchritt-3-Zitrus-Dessert-im-Glas-fertig-Rezept.jpgRuck zuck und super lecker! Dieses Rezept müsst ihr probieren!

 

 Tipp: Optional, damit der Trifle besser lagerbar wird und die Creme mehr stockt, zwei Blätter Gelatine in kaltem Wasser einweichen. In 2 EL Prosecco erhitzen und in die Creme einrühren.

 

Lasst euch die fruchtigen Desserts schmecken!

 

Liebe Grüße

Julian Kutos