abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Community Manager

Diese Kekse bringen richtig viel Glück!

 

Silvester-Glücksbringer.jpgGlücksbringer-Kekse

 

Bist du schon in Silvester-Stimmung? Ich auf jeden Fall. Heuer mache nämlich ICH eine kleine Party bei mir daheim und denke daher seit Tagen an nichts anderes. Schließlich soll meine Party ein würdiger Jahresabschluss sein.  Party Sekt

Ich habe auch schon ein paar gute Ideen... Eine verrate ich dir gleich heute.

 

Glücksbringer-backen.jpgGlücksbringer backen

 

Was für mich sofort feststand: Ich will keine Glücksbringer kaufen, sondern selber welche backen. Mit richtig viel Liebe, denn so bringen sie auch richtig viel Glück. Ich habe ziemlich lange nach einem Rezept gesucht und dann habe ich ein geniales aufgestöbert. Diese Glückskekse sind ein echter Hingucker – und schmecken super festlich! Juhu

 

Probiere sie aus – sie sind gar nicht so viel Arbeit, sorgen aber garantiert für Riiiiesenaugen und, wie gesagt, für richtig viel Glück! Weißt du, was ich seit meiner Kindheit mache? Wenn ich ein Glückskeks oder Glücksschwein zu Silvester bekomme, dann lasse ich immer alle anderen aus meiner Familie einen kleinen Bissen abbeißen – ich beiße natürlich bei ihren Glücksschweinen auch ab. So hat jeder Anteil am Glück vom anderen. Ist zwar eine wilde „Herumbeißerei“, aber dafür sehr lustig. Und am Ende ist man voller Glück. Umarmung

 

Glücksbringer-selber-machen.jpgGlücksbringer selber machen

 

Zutatenliste

 

250 g ZURÜCK ZUM URSPRUNG BIO-Mehl glatt
110 g ZURÜCK ZUM URSPRUNG BIO-Bergbauern Butter
70 g WIENER ZUCKER Staubzucker
1 Pkg BELLA Vanillinzucker
1 Stk ZURÜCK ZUM URSPRUNG Freilandei
1 kleine Prise Salz
etwas Orangenabrieb von einer BIO-Orange
50 ml GRANDESSA Erdbeermarmelade
ca. 300–400 g Marzipan in verschiedenen Farben
etwas WIENER ZUCKER Staubzucker für das Ausrollen des Marzipans
Glücksausstecher wie Pilze, Schweine, Kleeblatt,...

 

selbtgemachte-Glücksbringer.jpgSelbstgemachte Glücksbringer

 

Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungsdauer: 90 Min.
Portionen: 30-40 Stück

 

Zubereitung

 

Mehl in eine Schüssel sieben. Zucker, Vanillinzucker und Salz vermischen, Ei und zerstückelte Butter hinzugeben und kräftig zu einem Teig kneten. Teig zu zwei Kugeln formen und mindestens 30 Minuten kalt stellen. Den Backofen auf 160 °C vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Glücksausstecher ausstechen. Vorsichtig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und 10–12 Minuten backen. Kekse auskühlen lassen, die Marmelade erwärmen und auf die Kekse streichen. Das Marzipan ausrollen. Dabei etwas Staubzucker auf die Arbeitsplatte streuen, damit das Marzipan nicht anklebt. Nun das Marzipan mit den Glücksausstechern ausstechen und auf die Kekse legen. Nach Lust und Laune verzieren.

 

Glücksbringer-verzieren.jpgGlücksbringer verzieren

 

Viel Spaß beim Glücksbringer-Backen! Geschmeichelt
Jasmin

 

2 Kommentare
Platzhirsch

Die sehen aber sehr hübsch aus Perfekt

Urlauber

Die muss ich auch machen!