abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Community Manager

Windlicht – Gartendeko am Stiel

 

gartendeko-windlicht-diy.jpgEine tolle Deko-Idee für euren Garten!

 

Der Sommer ist da, wenn auch offiziell erst am 21. Juni! Seit Wochen ist es tagsüber sehr heiß. Die einzige Abkühlung ist die Flucht ins kalte Nass! Verrückt Wenn man die tägliche Hitze jedoch überstanden hat, wird man mit einem lauen Sommerabend belohnt, der zum draußen sitzen einlädt. Da das abendliche Zusammensitzen mit Freunden schon mal länger dauern kann und die Sonne manchmal auch schon untergeht, haben wir hier die perfekte DIY-Idee für euch: Ein Windlicht für gemütliche Stunden im Garten. Es ist einfach und schnell gemacht und sogar DIY-Anfänger werden es ohne Probleme basteln können. Lachen

 

Ran an die Bohrmaschine und ganz viel Spaß beim Basteln. Stern

 

windlicht-fertig-diy.jpgSo sieht das fertige Windlicht aus!

 

Das braucht ihr:

 

  • (alten) Besenstiel

  • leere Thunfischdose

  • Akku-Bohrer

  • Vorstecher

  • Rohrzwischenstück

  • Lack in beliebiger Farbe

  • Glas

  • Kerze

 

 

So wird‘s gemacht:

 

Schritt 1

In den Besenstiel ein Loch bohren.

 

Schritt 2

Ein weiteres Loch mittig in die leere Thunfischdose stechen. Am besten funktioniert das mit einem Vorstecher!

 

windlicht-blog-diy.jpgwindlicht-loch-bohren.jpgschraube-in-windlicht-blog.jpgakkubohrer-windlicht-diy.jpgSchritt für Schritt zum Windlicht

 

Schritt 3

Das Rohrzwischenstück mit dem Akku-Bohrer auf den Stiel schrauben.

 

Schritt 4

Anschließend das Windlicht mit der gewünschten Farbe lackieren. Wir haben uns für die Farbe Schwarz entschieden.

 

windlicht-bespruehen-lack-diy.jpgwindlicht-kerze-einsetzen.jpgSo sieht das fertige Windlicht für deinen Garten aus

 

Schritt 5

Abschließend ein passendes Glas oder Gefäß und eine Kerze eurer Wahl einsetzen.

 

 

 

 

Das ist doch ein toller Blickfang für die nächste Gartenparty!  Verrückt

 

Liebe Grüße

Jasmin