abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Community Manager

Tipps für mehr Gelassenheit im Alltag

 

Tipps-Gelassenheit.jpg

 

„Es muss nicht immer alles perfekt sein“, pflegte meine Mama schon als Kind zu mir zu sagen. Damals hat sich mir der Sinn dieser Worte noch nicht richtig erschlossen. Im Nachhinein betrachtet ist dies einer der besten  Ratschläge meiner Mama, welcher mich mein ganzes Leben lang begleiten wird. Immer wieder kommt man in Situationen oder Lebensabschnitte, wo einem schlichtweg alles über den Kopf wächst. Aber auch der „normale“ Alltag birgt zahlreiche Stressfaktoren und da ist es wichtig, dass man sich nicht wegen Kleinigkeiten aus der Ruhe bringen lässt. Ich weiß; dies scheint leichter gesagt als getan. Aber mit ein paar einfachen Tipps kann man lernen die Suche nach dem Parkplatz, ein zerbrochenes Teller oder den fiesen Kommentar einer Kollegin nicht zu ernst zu nehmen.

 

Spätestens im Erwachsenenalter habe ich festgestellt, dass gewiss nicht immer alles so läuft, wie man das gerne hätte. Aber man muss das Beste daraus machen. Wenn man sich dieses Prinzip immer wieder vor Augen führt, dann gewinnt man jeder Situation auch etwas Positives ab. Dinge, die man nicht ändern kann, muss man auf die für sich selbst beste Art und Weise meistern.

 

Getreu dem Motto:
„Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.“ (Karl Valentin)

 

Praktische Tipps für mehr Gelassenheit

 

Gelassenheit.jpg

 

1. Ruhig durchatmen
Zugegeben, dieser Tipp klingt sehr banal - jedoch hilft tiefes Durchatmen nachweislich dabei gelassener zu werden. Auf Stresssituationen reagiert unser Körper oftmals mit hektischem Atmen, das wiederum strapaziert unsere Psyche zusätzlich. Bevor ich also kurz davor bin in Panik oder Hektik zu verfallen, versuche ich immer die Augen zu schließen und tief ein- und auszuatmen. Du wirst merken, wie schnell du dich dabei beruhigst und dich gelassener fühlst. So manche Eskalation bei einer hitzigen Diskussion habe ich mit diesem einfachen Tipp schon verhindern können.

 

2. Abstand gewinnen
Es ist ein Lernprozess Dinge nicht immer zu persönlich nehmen. Ich ertappe mich viel zu oft dabei, wie ich mir Gedanken über Dinge machen, die es in Ruhe betrachtet, nicht der Mühe wert sind. Um einen kühlen Kopf zu bewahren, ist es wichtig den notwendigen Abstand zur Situation zu gewinnen. Oftmals hilft es die anstrengende Situation mit den Augen einer außenstehenden Person zu betrachten und zu beurteilen. Mir hilft es auch immer wieder die dadurch gewonnenen Ergebnisse schriftlich festzuhalten. Mit genügend Übung gelingt es einem dann auch immer besser und leichter zu rationalen und objektiven Beurteilungen der eigenen Situation zu gelangen.

 

3. Perfektionismus ablegen
In Dauerfrust und Stress mündet oftmals der Versuch ständig alles perfekt machen zu wollen. Das soll jedoch auch nicht bedeuten, dass gegen ein gesundes Maß an Ehrgeiz, im Job und Privatleben, etwas einzuwenden ist. Hier gilt es ein gesundes Mittelmaß zu finden.

 

4. Fehler akzeptieren
Hand in Hand mit dem vorherigen Punkt geht dieser Tipp. Bloß nicht aus der Ruhe geraten, weil mal ein Fehler passiert. Du solltest versuchen über den Dingen zu stehen und dir Fehler auch einfach mal verzeihen. Besonders hilfreich erscheint mir dabei sich auf positive Dinge zu konzentrieren. Wichtig ist aus den eigenen Fehlern zu lernen und nicht wegen Kleinigkeiten die eigene Persönlichkeit in Frage zu stellen.

 

5. Energiequellen finden
Das Leben soll nicht nur aus Arbeit und Pflichten bestehen. Um ausreichend Energie aufzutanken ist ein Ausgleich besonders wichtig. Egal womit du deine Energiereserven wieder auftankst, versuche Hobbys und Leidenschaften zu entdecken, die dir Kraft und positive Energie liefern.

 

6. Prioritäten setzen
Wie heißt es so schön: Alles zu seiner Zeit. Wenn du dir dieses Motto zu Herzen nimmst, wirst du rasch erkennen, wie viel (unnötiger) Stress ganz rasch aus deinem Leben verschwindet. Nicht alles muss immer sofort erledigt werden, manche Dinge können ruhig auch länger warten.

 

Hier findest du meine Tipps für mehr Energie im Alltag.

 

Viel Gelassenheit wünscht dir
Jasmin

 

 

2 Kommentare
Lebenskünstler

Tolle Tipps! Dankeschön!, Juhu

Community Manager

Hallo @bsabsl, vielen Dank für deinen netten Kommentar. Geschmeichelt Es freut mich, dass dir die Tipps gefallen. Ganz liebe Grüße Jasmin