abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Community Manager

Selbst gemacht UND vegan: Duftende Haarkur

 

Selbstgemachte-Haarkur-vegan.jpgVegane Haarkur selber machen

 

Wenn ihr euch auch für Naturkosmetik interessiert, dann habe ich etwas für euch. Verwendet werden nur natürliche Zutaten, keine Chemie, keine Tierprodukte und das Resultat ist ein wahres Zauber-Elixier für die Haare. Ich zeige euch heute einen meiner besten Geheimtipps für eine wahre Traummähne. Das Beste daran: ich könnt euch diese Haarkur ganz einfach selbst zuhause machen. Und benötigt dafür nur 3 Dinge. Das Ergebnis daraus kann sich mehr als sehen lassen: ein herrlich duftender Balsam, der die Haare verwöhnt, sie geschmeidig und verführerisch duften lässt. Die selbstgemachte Haarkur ist darüber hinaus auch eine wirklich tolle Geschenkidee!

 

Das braucht ihr:

 

• Avocado
• Zitrone
• NATUR AKTIV Bio-Kokosöl

 

So wird‘s gemacht:

 

Avocado schälen und Kern entfernen. Klein schneiden und in eine Schüssel geben. Einen Esslöffel Kokosöl und Zitronensaft hinzufügen. Gut verrühren und ins Haar einmassieren. Ca. 30 Minuten einwirken lassen und dann gründlich ausspülen.


Viel Spaß beim Verwöhnen. Geschmeichelt


Liebe Grüße
Jasmin


 Anleitung-vegane-Haarkur.jpgVegane Haarkur selber machen.jpgHaarkur-vegan-Anleitung.jpg