abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Community Manager

Pflegendes Badesalz zum Muttertag

 

Badesalz-Zutaten.jpgZutaten für das selbstgemachte Badesalz

 

Ich denke, Muttertag ist eines jener Feste, das man ein Leben lang feiert. Egal, wie alt die Mütter oder die
Kinder sind. Es ist ein schöner Anlass, als Familie wieder zusammenzukommen. Und eine kleine Aufmerksamkeit gehört da natürlich dazu. Ich bin bei Geschenken schon seit Jahren auf selbst gemachte umgestiegen. Zum einen mache ich gerne Dinge selber, zum anderen sind sie meistens günstiger als gekaufte - wirken aber unendlich viel kostbarer. Und persönlich sind sie auch! Dieses Jahr bin ich auf ein interessantes Badesalz gestoßen: es macht die Haut weich, löst Verspannungen und hilft bei Muskelkater! Meine ganz besondere Note: ich gebe getrocknete Blütenblätter dazu. Glaub mir, in so einem Bad badet man wie eine Königin! Ein schönes Geschenk für jede Mutter.

 

Das brauchst du:

 

2 EL Meer-Himalayasalz
1 EL Natron
2 EL Bittersalz
1 EL Pflegeöl (Olive, Mandel oder Kokos – je nach Vorliebe)
Blütenblätter für den Duft

 

So wird es gemacht:

 

Alles gut zermahlen und vermischen. Fertig! Geschmeichelt 

 Geschenksidee-für-den-Muttertag.jpgBadesalz-Geschenk.jpg

Mutterag-Geschenk-selber-machen.jpg

Badesalz-Zutaten.jpgBadesalz-fuer-den-Muttertag.jpgBadesalz für den Muttertag

 

Viel Spaß beim Schenken!

 

Liebe Grüße
Jasmin

 

 

 

1 Kommentar
Ratgeber

@Jasmin_HOFER das ist eine wirklich tolle Idee! Ich glaube, dass ich das heute Abend probiere! Katze verliebt