abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Community Manager

Erkältung - was nun?

 

 

Tipps-gegen-Erkaeltung.jpgTipps gegen Erkältung

 

Die Nase trieft, häufiges Niesen und Husten gesellen sich dazu… Traurig Auf die ersten kühlen Herbsttage folgt bei mir jedes Jahr eine ordentliche Erkältung. Husten und Schnupfen quasi vorprogrammiert. Traurig Schuld an Erkältungen sind Viren und nicht wie oftmals irrtümlich geglaubt die Kälte an sich. Wenn das Immunsystem durch Stress, schlechte Laune oder unausgewogene Ernährung geschwächt ist, können die Erreger ganz leicht „einfallen“ und die Krankheit sich somit fast ungehindert ausbreiten. Damit die Erkältung rasch wieder vorübergeht, habe ich hier ein paar Tipps für euch gesammelt.

 

Die besten Tipps gegen Erkältung

 

1. Viel Trinken
Um den hartnäckigen Schleim schnell zu lösen, sollte man viel trinken. Stilles Wasser oder mit Honig gesüßter Kräutertee (beispielsweise Salbeitee) eignen sich dazu hervorragend. Ich schwöre bei Erkältungen auf Ingwertee. Dazu übergieße ich einfach ein paar Scheiben frischen Ingwer mit kochendem Wasser und süße den Tee mit etwas Honig.

 

2. Ausgewogen und ausreichend essen
Auch die Ernährung spielt eine große Rolle. Generell sollte darauf geachtet werden immer ausgewogen und ausreichend zu essen. Denn der Körper muss mit allen lebensnotwendigen Mineralstoffen, Vitaminen  und Eiweißen versorgt sein, um widerstandsfähig zu sein.
 
3. Heiße Bäder
Ein schönes, heißes Bad mit ätherischen Ölen trägt zur Entspannung bei und hilft die Atemwege zu befreien.

 

4. Trockene Heizungsluft meiden
Durch die Heizungsluft trocknen die Schleimhäute aus und dies erleichtert wiederum den Viren ihre Arbeit. Sobald bei mir zuhause die Heizung läuft, stelle ich immer ein Schälchen Wasser mit ein paar Tropfen ätherischen Ölen darauf.

 

5. An die frische Luft gehen
Auch bei einer richtigen Erkältung (ohne Fieber) tut ein kleiner Spaziergang an der frischen Luft richtig gut. Wichtig ist es dabei jedoch sich schön warm zu halten.

 

6. Regelmäßig Stoßlüften
Gerade während der Erkältungszeit sollte man darauf achten regelmäßig zu lüften. Idealerweise öffnet ihr die Fenster vollständig mehrmals pro Tag für 10 Minuten.

 

7. Stress vermeiden
Damit dein Körper die nötige Kraft hat gegen die Viren vorzugehen, sollte man Stress weitestgehend vermeiden.

 

8. Bewährte Hausmittel gegen Erkältung

• Nase mit Salzwasser spülen
• Inhalieren
• Zwiebelsirup: einfach einen Zwiebel würfeln und mit Zucker bestreuen. Der daraus gebildete Saft kann nach ca. einer Stunde eingenommen werden und hilft festsitzenden Husten zu lösen. Alternativ kann man die Zwiebelstückchen auch in Honig einlegen.

 

Was sind eure besten Tipps? Ich freue mich wenn ihr sie mir in den Kommentaren verrät!

 

Liebe Grüße
Jasmin

2 Kommentare

Super hilft auch ein Öfleck, Salbeitee mit Honig und viel schlafen Lachen

Community Manager

Danke für das Teilen deiner Tipps, liebe @Isabella.Kaineder! Geschmeichelt

Liebe Grüße Jasmin