abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Community Manager

DIY: Diese Lampe aus Beton ist ein Unikat

 

Betonlampe-fuer-dein-Wohnzimmer.jpgDesignlampe aus Beton - und das im DIY-Stil

 

Seid ihr auch solche Design-Freaks wie ich? Ich liebe ästhetische Formen und Farben und kann mich gar nicht sattsehen daran. Wer eine günstige und vor allem einzigartige Lampe für seine Wohnung möchte, sollte sich auf jeden Fall diese Anleitung für diese Designlampe mit Betonelement ansehen. Denn selber machen kann man fast alles – und es bleibt einzigartig.

 

Vor kurzem habe ich zum ersten Mal in meinem Leben eine Lampe selbst gemacht. Und die möchte ich euch heute vorstellen. Sie schaut nicht nur großartig aus, sondern gibt auch wirklich schönes Licht. Außerdem ist es ein ganz persönliches und einzigartiges Interior-Stück. Die Lampe ist schon deshalb ein Unikat, weil die Art, wie der Beton abbricht, bei jeder anders aussieht und daher unverwechselbar bleibt. Die Lampe herzustellen ist zudem einfach und günstig. Es braucht nicht viel dazu. Die Belohnung ist aber umso größer! Juhu

 

Das braucht ihr:

 

Schnellzement

Wasser

schmäleres, rundes und stabiles Plastikgefäß für den Hohlraum (ich habe hierfür eine alte grüne

Plastikvase genommen)

Haushalts-Öl und Pinsel zum Einfetten

engmaschigen Drahtzaun (ca. 15-20 cm lang)

Akku-Bohrer mit Betonbohrer Gr. 5

Stromkabel (die Länge kann beliebig gewählt werden)

Glühbirnenfassung und Glühbirne (ich habe eine kleine Fassung und eine kerzenförmige Glühbirne mit 40 Watt benutzt)

Spagat-Schnur

Häkelnadel

 

So wird‘s gemacht:

 

Beide Plastikformen mit Öl einfetten. Den Drahtzaun rund biegen, damit er in die Form passt und zusammen drehen. 3 Teile vom Zement werden mit 1 Teil Wasser gemischt. Bitte achtet unbedingt auf das richtige Mischverhältnis laut Verpackungsangabe.

 

Den Drahtzaun in die Form setzen und anschließend mit ca. 1/3 der Zementmasse auffüllen. Das schmälere Gefäß in die Mitte drücken und mit z. B. Steinen beschweren. Nach einer Trockenzeit von mind. 2 Tagen (abhängig von der Zementdicke) das Gefäß vorsichtig heraus nehmen. Mit dem Betonbohrer ein Loch in die Mitte bohren und das Stromkabel durch fädeln.

 

Die Glühbirnenfassung befestigen. Das Stromkabel mit der Schnur umhäkeln und zum Schluss noch die Glühbirne reindrehen.

 

Materialien-fuer-die-Betonlampe.jpgAnleitung-DIY-Betonlampe.jpgSo-gelingt-die-DIY-Betonlampe.jpgDesigner-Lampe-selbstgemacht.jpgSelbstgemachte-Designerlampe.jpgDIY-Lampe-aus-Beton.jpgDIY-Designerlampe-aus-Beton.jpgDesigner-Betonlampe

 

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein Kommentar hinterlässt, wie es euch ergangen ist! Lachen

 

Eure Jasmin

 

 

2 Kommentare
Urlauber

Hello 

 

Hier mein Exemplar...💪🏿

IMG_0058.JPG

 

 

IMG_0059.JPG

 

Aus einem weg geworfenem Schubkarren den keiner mehr wollte ...

 

lg

mario

 

Urlauber

Meegaaaaa

Einfall

 

toll