abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Community Manager

Bartpflege für Anfänger

 Bartpflege-fuer-Anfaenger.jpgMit diesen Bartpflege-Tipps zum Traum-Bart.

 

Egal ob Schnurrbart, Vollbart oder 3-Tages-Bart, ein Bart sieht einfach toll aus. Darum versuche ich seit einer gefühlten Ewigkeit, die perfekte Bartform für mich zu finden. Aber umso mehr ich mich mit dem Thema „Bart“ beschäftigte, desto schwieriger und komplizierter wurde es. Nachdenklich Auch meine bärtigen Kumpels redeten die ganze Zeit von Dingen wie Bartöl und Zahnbürsten.Erschrocken

 

Wie ihr wahrscheinlich schon vermutet: ich hatte keinen Schimmer von Bartpflege. Da ich aber jetzt, nach monatelangem recherchieren, mit Schnurrbart, 3-Tage-Bart und einem ziemlich löchrigen Vollbart, endlich Ahnung von der richtigen Bartpflege habe, gebe ich euch mein Wissen weiter. Denn ein Bartpflegeprodukt soll mehr können, als gut riechen! Es ist ein essentieller Bestandteil eines gut gepflegten Bartes, denn niemand küsst einen Mann mit ungepflegten Stoppeln im Gesicht - hab ich mir zumindest sagen lassen. Verrückt Wie ihr das mit der Bartpflege am besten anstellt, verrate ich euch heute mithilfe der neuen OMBIA MEN Bartpflegeprodukte.

 

Warum einen Bart tragen?

Ein Bart kann den eigenen Style unterstreichen und das Gesicht attraktiver machen - nicht umsonst spricht man auch vom Make-Up der Männer! In den letzten Jahren wurde das Tragen eines Bartes immer populärer und es scheint auch kein Ende zu nehmen. Der 3-Tages-Bart ist ein Dauerbrenner, dann kam der Vollbart hinzu und seit einiger Zeit feiert auch der Schnauzer ein Revival! Und das Beste daran: Man(n) muss sich deutlich seltener rasieren. Heiligenschein

 

Bartpflege-fuer-Männer-Ombia.jpgDein Bart ist so individuell wie du es bist!

 

Individuelle Pflege für individuelle Bärte

Jeder Bart ist so individuell wie sein Träger, daher braucht ihr auch, je nach Bart, unterschiedliche Pflege. Ich habe mit verschiedensten bärtigen Freunden diskutiert und euch meine ganz individuellen Tipps für Schnurrbart-Träger, Vollbart-Träger und Männer mit 3-Tages-Bart zusammengestellt.

 

Schnurrbart

 

Wer kann ihn tragen?

Oberlippenbart, Schnauzer, Moustache - der Schnurrbart hat viele Namen. Er eignet sich am besten für Männer mit langen oder ovalen Gesichtern und wird gerne gezwirbelt, gekräuselt oder geringelt, der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

 

Zur Pflege und für das Styling eines Schnurrbartes eignet sich das OMBIA MEN Beard Wax. Einfach eine kleine Menge auf eine Zahnbürste oder einen kleinen Kamm auftragen und über den Bart frisieren. So bleibt er den ganzen Tag in Form und pflegt deinen Bart gleichzeitig!

 

Vollbart

 

Wer kann ihn tragen?

Schmale oder kantige Gesichter sind perfekt für den vollen Bart. Runde Gesichter eigenen sich nur bedingt, denn ein Vollbart lässt es noch runder erscheinen. Dünner und kahler Bartwuchs sind der absolute Feind vom schönen Vollbart. Hier weichst du am besten auf eine andere Bartform aus, ich weiß von was ich rede! Sonnenbrille

 

Ein echter Vollbart braucht viel Aufmerksamkeit: Tägliches Waschen, Pflegen und Stylen sollte nicht unterschätzt werden. Doch: Wer schön sein will muss leiden! Also am besten täglich Bartshampoo, Bartöl und zum Stylen Bartwachs verwenden, also quasi die ganze Produktpalette. Eure ganz eigene Bartroutine werdet ihr aber nach einiger Zeit selbst herausfinden, denn jeder Bart ist anders! Was ihr aber unbedingt beachten solltet ist, dass ihr eure Gesichtscreme nicht in den Bart gebt, denn die verträgt sich wahrscheinlich nicht ideal mit eurem anspruchsvollen Bart.

 

Tipp: Wer sich einen Vollbart wachsen lassen möchte, es aber nie über die „Juckreiz-Wochen“ hinaus schafft, solle es unbedingt mit Bartöl versuchen. Das Bartöl legt sich wie ein Film über Bart und Haut und der Juckreiz gehört der Vergangenheit an.

 

 

3-Tages-Bart

 

Wer kann ihn tragen?

Mit einem 3-Tages-Bart kann man nie etwas falsch machen. Im Prinzip kann ihn jeder tragen, bei Männern mit quadratischen Gesichtern wirkt er aber besonders gut!

 

Beim 3-Tages-Bart ist die Pflege noch nicht ganz so aufwendig! Party Wichtig ist nur, dass der Bart gleichmäßig lang aussieht und das kann ja schon mal eine Schwierigkeit sein - ich spreche da aus Erfahrung! Am besten lasst ihr den Bart ein bis zwei Tage länger wachsen und trimmt die Stellen immer wieder auf der gleichen Stufe. Das macht ihr so lange, bis euer Bart gleichmäßig aussieht. Auch hier ist Bartöl ein guter Helfer um Juckreiz vorzubeugen. In Sachen Frauen ist beim 3-Tages-Bart eines besonders wichtig: er muss weich & geschmeidig sein! Um euren Liebling nicht mit piksenden Stoppeln zu verjagen, benutzt ihr zusätzlich zum Bartöl am besten das OMBIA MEN 3-Day-Beard Gel, denn das ist speziell für einen 3-Tages-Bart entwickelt worden.

 

 

OMBIA MEN Pflegeprodukte

 

Bartpflege-ist-wichtig-Beauty-fuer-Maenner.jpgShampoo, Bartöl, Bartwachs und Bartgel!

 

OMBIA MEN Beard Shampoo

Das OMBIA MEN Bart Shampoo reinigt euren Bart und eure Gesichtshaut vom täglichen Schmutz. Der entstehende cremige Schaum ermöglicht und vereinfacht das Rasieren. Der Mikro-Öl-Komplex sowie die Rückfetter verleihen der Gesichtshaut ein frisches und gepflegtes Gefühl.

 

OMBIA MEN Beard Oil

Das OMBIA MEN Bartöl pflegt eure Barthaare und auch die darunterliegende Haut. Die Inhaltsstoffe Jojobaöl, Bisabolol und Sonnenblumenöl sorgen für ein geschmeidiges Gefühl und wirken zudem hautberuhigend. Durch das enthaltene Vitamin E wird eure Gesichtshaut außerdem geglättet.

 

OMBIA MEN Beard Wax

Das OMBIA MEN Bartwachs pflegt das Barthaar und bringt den Bart in Form. Die Formel mit Sheabutter und Macadamiaöl verleiht nicht nur ein weiches Bartgefühl sondern auch einen starken Halt, der aber auch noch nach Stunden umzuformen ist.

 

Bartwachs-Bartpflege-Ombia-Hofer.jpgAlleskönner Bartwachs.

 

OMBIA MEN-3-Day Beard Gel

Das OMBIA MEN 3-Tages-Bart-Gel ist eine Feuchtigkeitspflege für euren Bart und eure Gesichtshaut. Das Gel enthält eine Kombination aus Feuchtigkeitsspendern und Pflegestoffen und hält euren Bart weich und geschmeidig. Zudem ist euch eine gepflegte und glatte Gesichtshaut garantiert. Dieses ölfreie Hydro-Gel ist eine leichte Alternative zum Bartöl oder dem Bartwachs.

 

 

 

How To: Die tägliche Bartpflege

 

Schritt 1 - Stutzen & Konturieren

Nicht nur die Länge sollte regelmäßig angepasst werden, auch die Kontur. Denn einzeln-verteilte Haare auf den Wangen oder am Hals sehen nicht gerade toll aus. Auch der Bereich zwischen Kehlkopf und Brust sollte haarlos sein! Wie ihr euren Bart dann aber stutzt und in Form bringt, ist euch überlassen. Hauptsache ihr fühlt euch wohl!

 

So-pflegt-ihr-euren-Bart-richtig.jpgDie goldene Regel: Bartshampoo statt Duschgel!

 

Schritt 2 - Waschen & Einseifen

Wie auch der Rest eures Körpers will der Bart gewaschen werden. Nur von Duschgel oder Seife solltet ihr Bart zuliebe Abstand halten. Denn „normales“ Shampoo, Duschgel oder ähnliches, trocknet deinen Stolz aus und wenn du großes Pech hast, brechen die Barthaare ab! Also am besten immer Bartshampoo verwenden. Im Idealfall natürlich das von OMBIA MEN - das pflegt nicht nur sondern riecht auch super!

 

Tipp: Auf keinen Fall den Bart föhnen. Am besten Lufttrocken oder mit einem Handtuch trocken tupfen.

 

Schritt 3 - Kämmen & Pflegen

Gewaschen bedeutet noch lange nicht fertig, denn nun geht’s ans bürsten und kämmen! Massiere vor Beginn das OMBIA MEN Bartöl in den trockenen Bart ein. Durch das Bartöl wird dein Bart geschmeidig, kämmbar und unwiderstehlich. Danach je nach Lust und Laune mit Bartbürste, Bartkamm oder Zahnbürste (ja richtig, die tut’s auch) bürsten.

 

Bartpflege-Bartoel-Ombia-Hofer.jpgMit diesem Bartöl kannst du deinen Bart perfekt in Szene setzen!

 

Schritt 4 - Stylen

Styling muss nicht sein, ist aber noch mal ein kleines Extra für einen besonders schönen Bart. Der Bart lässt sich nämlich in alle erdenkliche Formen stylen. In einigen Fällen reicht das Bartöl nicht aus, um die Barthaare zu bändigen. Dann am besten zum Bartwachs greifen, so tanzt euch keines eurer Haare mehr aus der Reihe! Und ganz nebenbei bekommt der Bart dadurch auch noch ein tollen Duft. Dafür konnte ich schon mehrmals Komplimente einheimsen. Verrückt

 

Fazit

Jetzt wisst ihr, was ich auf meinem Weg zum perfekten Bart alles erleiden musste. Ihr habt es gut, immerhin habe ich euch ja meine Geheimtipps verraten! Ich wünsche euch ganz viel Erfolg bei der Bartpflege und beim Finden der passenden Form. Ihr könnt mir ja ein paar Fotos in die Kommentare posten! Das würde mich mega freuen! Grinsen

 

So jetzt aber mal ehrlich? Wie viele von euch tragen Bart und pflegen ihn auch dementsprechend?

 

Liebe Grüße

Harald