abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Community Manager

Österliche Kresse-Eier

 

Eiergarten-Kresse-selbst-gemacht-DIY.jpgEine schöne Osterdeko, ganz einfach selbst gemacht!

 

Habt ihr schon einmal selbst Sprossen gezogen? Zum Beispiel Kresse oder Radieschen oder Rucola oder Brokkoli? Es werden ja ganz viele verschiedene Sorten angeboten. Wenn nicht: Einen Versuch ist es allemal wert, denn Sprossen sind einfach zu ziehen und wunderbar nährstoffreich! Ihr könnt ja einmal klein anfangen. Und dafür habe ich heute einen guten Vorschlag für euch, noch dazu einen höchst dekorativen, der wunderbar zu Ostern passt. Wetten, ihr werdet begeistert sein?

 

 

Sprossen - gesund und lecker!

 

Solltet ihr auf den Geschmack kommen und euch ebenfalls regelmäßig Sprossen züchten wollen, kann ich euch versichern:

 

  • Es ist nicht viel Aufwand!
  • Ihr werdet euch gesundheitlich viel wohler fühlen!
  • Ich kann euch sagen, es gibt kein lebendigeres Lebensmittel als selbst gezogene Sprossen. Sprossen sind im Augenblick des Verzehrs ja noch im Wachsen und daher wahre Vitaminbomben!

 

Das sind nur einige der vielen Vorzüge von Sprossen:

 

  • Sprossen stabilisieren unser Immunsystem.
  • Sie stecken voller Vitamine, Enzyme, Mineralien und Spurenelementen.
  • Sprossen halten den Alterungsprozess auf.
  • Die Energie von Sprossen vervielfältigt sich hundertfach, wenn sie gekaut werden.
  • Durch die Verbindung mit Chlorophyll wirken Sprossen reinigend und entgiftend.
  • Sie sollen wirksame Antikrebsfaktoren beinhalten.
  • Die Energie von Sprossen vervielfältigt sich hundertfach, wenn sie gekaut werden.
  • Durch die Verbindung mit Chlorophyll wirken Sprossen reinigend und entgiftend.
  • Sie sollen wirksame Antikrebsfaktoren beinhalten.

 

Ich habe mit meiner Sprossenzucht vor einem Jahr begonnen, gleich im großen Stil – ich habe mir verschiedene Sorten und das Keimzubehör gekauft und esse seither jeden Tag frische Sprossen. Wisst ihr, wie großartig es schmeckt, wenn ich mir die knackigen Sprossen auf ein Butterbrot streue oder über den Salat verteile?

 

 

Das braucht ihr:

 

  • Rohe Eier

  • Kresse-Samen

  • Watte

  • Nadel

  • Eierkarton (leer)

  • Schere

  • Karton (ca. 12 x 12 cm)

  • Klebstoff

  • Spagat (ca. 40 cm Länge)

  • 2 Holzspieße

  • weißen Stift

 

 

So wird‘s gemacht:

 

Schritt 1:

Die Eier oben mit der Nadel einstechen.

 

Schritt 2:

Das obere Drittel vom Ei bzw. der Eierschale vorsichtig entfernen. Eiklar und Eidotter herausleeren.

 

Schritt 3:

Die leere Eierschale ausspülen und abtrocknen.

 

Schritt 4:

Etwas Watte in die Eierschalen geben und befeuchten.

 

eier-einstechen-kresse-eier.jpgdie-girlande-basteln-kresse-eier-anleitung.jpgIn wenigen Schritten zur süßen Osterdeko.

 

Schritt 5:

Jetzt die Kresse-Samen auf die befeuchtete Watte geben.

 

Schritt 6:

Für die Beschilderung, den Karton oben etwas falten damit ein Bug entsteht.

 

Schritt 7:

Die „Fähnchen“ mit Bleistift aufzeichnen und ausschneiden.

 

Schritt 8:

Buchstaben auf die „Fähnchen“ malen und an den Spagat kleben

 

Schritt 9:

Zum Schluss den Spagat an den Spießen befestigen und in den Eierkarton stecken. Fertig sind die Kresse-Eier!

 

ostergirlande-basteln-diy-anleitung.jpgfertig-sind-die-kresse-eier.jpgMit ein bisschen Geschick funktioniert das Basteln ganz einfach. ;-)

 

Geduld braucht ihr bei der Gartenkresse übrigens nicht wirklich, in nur wenigen Tagen kann man sie schon wieder ernten! Lachen  Diese Anleitung ist übrigens auch eine super Idee für eure Kinder - denn selbst etwas anbauen und ernten macht den Kleinen wahnsinnigen Spaß!

 

Rezepte:

 

Kresse und andere Sprossen könnt ihr auf ganz viele Gerichte streuen oder in Saucen untermischen. Bei diesen Rezepten passen sie besonders gut:

 

 

Wie gefällt euch meine selbst gemachte Sprossenzucht? Welche Sprossen pflanzt ihr gerne an? Im MEIN HOFER Forum könnt ihr euch gerne mit den anderen Mitgliedern austauschen! 

 

Habt einen schönen Tag

Kerstin